Mitarbeit

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Im Kinder- und Jugendzentrum Focus gibt es die Möglichkeit, ein freiwilliges soziales Jahr sowie diverse Praktika (studienbegleitend, ausbildungsbegleitend) zu absolvieren. Das Kinder- und Jugendzentrum Focus sucht immer für den Zeitraum 01.09.– 31.08. zwei motivierte FSJler/innen.

Die Einsatzgebiete der FSJ-Stellen sind u.a.:

  • Einsatz in der Ganztagesbetreuung Mo-Do 13.00-16.30 Uhr (Mitbetreuung im offenen Bereich, Hausaufgabenbetreuung, Projektdurchführung, etc.)
  • Mitdurchführung und Vorbereitung von Klassenprojekten (Kompetenzwerkstatt, Sprach- und Kommunikationstraining, etc.)
  • Betreuung im offenen Bereich im Jugendzentrum (Mitbetreuung bei den Öffnungszeiten, Veranstaltungen, Partys, Kinos)
  • Mitdurchführung Sportangebot, Mädchengruppe, Projekte, Ferienprogramme

Bitte richte Deine Bewerbung an Tobias Laxander, Kinder- und Jugendzentrum Focus, Lenaustraße 1, 73770 Denkendorf oder per Mail an info@focusworld.de. Für weitere Rückfragen stehen wir Dir  unter der Telefonnummer 0711/3460609 gerne zur Verfügung.

Ehrenamt

Zunächst einmal möchten wir uns bei allen, die sich ehrenamtlich im Kinder- und Jugendzentrum, beim Sommerferienprogramm und der Ganztagesbetreuung betätigen, bedanken!

Die Arbeit im Kinder- und Jugendzentrum Focus lebt von der Teilnahme und Mitgestaltung seiner BesucherInnen. Somit gibt es im Focus die Möglichkeit, eigene Ideen zu verwirklichen. Gemeinsam mit uns können so aus kreativen Ideen große und gelungene Projekte werden, wie z.B. die Organisation einer Schülerdisco. Bei Interesse können Sie gerne auf uns zukommen!

JugendbegleiterInnen für Ganztagesbetreuung

  • Haben Sie Lust, mit jungen Menschen zu arbeiten?
  • Haben Sie Interesse, mit Kindern oder Jugendlichen pädagogische Angebote durchzuführen?
  • Oder würden Sie gerne SchülerInnen während der Hausaufgaben betreuen oder bei der Mittagessensausgabe unterstützen?

Dann suchen wir Sie als JugendbegleiterIn an unseren örtlichen Schulen.

Was machen JugendbegleiterInnen?

Viele BürgerInnen betreiben in ihrer Freizeit begeistert ein Hobby. Wenn Sie z.B. im Bereich Sport, Kunst, Musik, Kultur, Umwelt oder in naturwissenschaftlichen Themen Kenntnisse oder Qualifikationen haben, laden wir Sie ein, Ihr Wissen und Können an die Kinder unserer örtlichen Schulen weiter zu geben. Ihren kreativen Ideen sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Gestalten Sie unser Betreuungsprogramm  1x wöchentlich nachmittags in der Zeit von 15:00 bis 16:30 Uhr. Wichtig ist, dass Sie zuverlässig für ein Schulhalbjahr zur Verfügung stehen bzw. Sie die Betreuungsstunden wöchentlich in Absprache mit anderen Personen im Wechsel abdecken können. Neben der pädagogischen Betreuung und Kreativangeboten gibt es auch die Möglichkeit, sich während der Mittagszeit (ca. 12:00 bis 14:00 Uhr) in der Mensa oder in der Hausaufgabenbetreuung (13:30 bis 15:00 Uhr) zu engagieren.

Wer kann JugendbegleiterIn werden?

Jeder, der über 18 Jahre alt ist und Freude an der Arbeit mit Schülern hat, ist herzlich eingeladen, seine eigene Begeisterung für sein Hobby weiter zu schenken. Wir freuen uns, wenn wir auch Eltern und Senioren für diese Aufgabe gewinnen können. Während des halben Jahres, in dem Sie Ihr Angebot ausüben, werden Sie vom Team der Ganztagesbetreuung pädagogisch, inhaltlich und organisatorisch begleitet. Zudem gibt es auch kostenlose Qualifizierungsangebote. Als Aufwandsentschädigung erhalten die JugendbegleiterInnen pro Stunde 8,80 €.